Was ist tiergestützte Pädagogik?

Tiergestützte Intervention (TGI) umfasst bewusst geplante Angebote mit Tieren für Kinder, Jugendliche und Erwachsene (einzeln oder in Gruppen).

 

Die Grundlage der TGI ist die Beziehung zwischen Bezugsperson, Tier und Klient. Zusammen wird ein Prozess in Gang gesetzt der den Klienten ganzheitlich bei der Entwicklung unterstützt.

 

Der Klient hat direkten Kontakt mit dem Tier, er interagiert mit ihm und „kümmert“ sich um das Tier. Es entwickelt sich eine Beziehung zwischen Tier und Klient, die von Wertschätzung, Empathie und Respekt geprägt ist.