Endlich entspannt alleine bleiben...

Das Problem mit dem „Alleine bleiben“ besiegen:

Wir haben es geschafft!!! Lotti kann nun problemlos alleine bleiben mit Milo. Für alle die es nicht wussten, Lotti konnte früher nicht mal eine Minute ohne einen Menschen sein ohne totale Panik zu bekommen. Sie hatte großen Stress, ist rumgerannt und hat versucht ihr Rudel zusammen zu rufen durch Jaulen- obwohl Milo daneben geschlafen hat. Sie hat auch nicht irgendwann von alleine damit aufgehört. Durch langes und geduldiges Training haben wir es geschafft. Ihr Energielevel war schon seit Welpenalter hoch, was das Training natürlich erschwert hat.


Wie haben wir es gemacht?

 Für alle die noch üben müssen:

1.       Wichtigste Übung ist "Auf den Platz" egal wann oder egal wie lange- der Mensch bestimmt. Der Platz muss eine Sicherheits- und Ruhezone für den Hund sein- dort soll er entspannen und wird nicht von fremden angefasst. Der Platz sollte nicht mitten im Geschehen stehen und am besten auch nicht bei der Haustür oder mit Blick auf die Haustür. Erobert euch euer Revier zurück!

2.       Keine Kontrolle vom Hund in der Wohnung zulassen/ ständiges Hinterherlaufen unterbinden- Hund muss auf den Platz, wenn er es tut.

3.       Körperliche und geistige Auslastung damit das Entspannen auch einen Sinn für ihn macht!

4.       Hartes Training, Lotti musste auf den Platz und dort bleiben, ich habe die Tür auf und zu gemacht, mit Schlüsseln geklimpert, Schuhe an, Jacke an,... 30sek rausgehen- 1 Minute rausgehen,.... Bis es dem Hund zu doof wird, er aufgibt und entspannt- aber das kann dauern Tage, Wochen oder Monate! Denkt dran jeder Hund ist verschieden und braucht dementsprechend lang. Der häufigste Grund warum es nicht klappt ist, weil der Mensch zu schnell aufgibt- dranbleiben es lohnt sich!

5.       Schlafplatz wurde vom Schlafzimmer ins Wohnzimmer verlegt.
Wenn sie nun zu hause bleiben muss kommt sie ins Wohnzimmer auf ihren Platz, wir machen Radio an damit sie nicht auf Geräusche aus dem Flur achtet. Außerdem gibt es noch was Leckeres zum Kauen. Die Videoaufnahmen beweisen- sie entspannt und schläft- ENDLICH- nach ca. 1,5 Jahren....

6.       Ganz viel Geduld!!!!
Wir sind uns auch sicher, dass ihre Läufigkeiten ihr geholfen haben ruhiger zu werden- gerade die Letzte. Viel Erfolg für die, die noch üben müssen! Immer dran bleiben und es kann immer wieder Rückschläge geben- das weiß ich nur zu gut. :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Tina & John (Montag, 15 Dezember 2014 11:20)

    Super,das freut uns,klasse arbeit

  • #2

    Johnathan Maggio (Dienstag, 07 Februar 2017 05:17)


    Heya this is kinda of off topic but I was wondering if blogs use WYSIWYG editors or if you have to manually code with HTML. I'm starting a blog soon but have no coding know-how so I wanted to get guidance from someone with experience. Any help would be enormously appreciated!