Wer sind wir?

Wir sind Nadja & Tobi Lichthardt aus Hamburg. Zu uns gehören die Hunde Milo (Rüde, geboren 2010) und unsere Hündin Lefi (geboren 2012).

 

Wir arbeiten nicht nach einer bestimmten Methode oder ausschließlich mit bestimmten Techniken. Wir versuchen so viele Methoden wie möglich kennen zu lernen und suchen uns das beste für unsere Arbeit heraus- denn jeder Hund und auch die Halter sind verschieden und das Training muss individuell angepasst werden.

 

Unsere Arbeit ist eine Mischung aus Hundepsychologie und Hundetraining. Sich auf nur eine Trainingstechnik zu beschränken, ist das gleiche wie zu sagen: "Jedes Kind lernt gleich". Allerdings glauben wir nicht daran, dass Hunde aggressiv behandelt werden müssen, um Ergebnisse zu erhalten. Uns ist es wichtig, dass Sie Ihren Hund verstehen lernen und richtig mit ihm kommunizieren können. Das stärkt die Bindung und das Vertrauen.


Erlaubnis nach § 11 Nr. 8 TSchG liegt vor:

Seit 01.08.2014 müssen Personen die Hunde und/oder die Besitzer ausbilden, die §11 Erlaubnis besitzen. Diese Erlaubnis wurde Nadja Lichthardt und Tobias Lichthardt von der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz- Veterinärwesen/ Lebensmittelsicherheit in Hamburg erteilt.


Ausbildung/ Erfahrungen gesammelt bei unter anderem:


ATN AG:
Studium der Hundepsychologie mit Spezialisierung auf Hundeverhaltensberatung an der Akademie für Tiernaturheilkunde ATN AG.
ATN AG ist die im deutschsprachigen Raum führende Schule für Tierpsychologie. Sie ist die erste Schule, die reguläre Lehrgänge zu diesen Themen angeboten hat und ein anspruchsvolles Ausbildungskonzept besitzt. Inhalte des Studiums:
1. Grundlagen der Allgemeinen Verhaltensbiologie (Ethologie)
2. Spezielle Ethologie des Hundes
3. Lernen und Erziehung des Hundes, Rassenkunde und Ontogenese
- Lernverhalten, Motivation und Ausbildungsmethoden beim Hund
- Mit dem Hund unterwegs, Antijagdtraining
- Rassetypen - trainings- und therapierelevante spezifische Besonderheiten
- Ontogenese - Welpen und Junghunde
4. Der Hund und seine Umwelt, Haltungsfragen
- Stressmanagement
- Mehrhundehaltung
5. Verhaltensstörungen und -therapie
- Angst und Angstverhalten - Ursachen und Vorgehensweise
- Aggression - Ursachen und Vorgehensweise
- Hyperaktivität, Bellverhalten, Territorialverhalten
- Probleme mit Auscheidungsverhalten, Futteraufnahme und Sexualverhalten
- Beschäftigung und Spiele - trainings- und therapierelevante

ATN Tierpsychologie Absolvent - Tierpsychologie Ausbildung - ATN Akademie
ATN Hundeverhaltensberatung Absolvent - Hundeverhaltensberatung Ausbildung - ATN Akademie

Mai 2017: Workshop"Beobachten und einschätzen von Konflikten zwischen Hunden" von Ute Heberer.


Oktober 2015: Abschluss Weiterbildung Tobias Lichthardt zur Fachkraft für tiergestützte Intervention bei "Helfende Tiere". Mehr zu der Ausbildung hier.


September 2015: Vortrag zur Aromatherapie bei Tierarztpraxis Cathrin Geissler und Dr. Diana Duen. http://www.tieraerztin-geissler.de/


August 2015: Wochenendseminar "Aggression Praxisseminar" mit Dr. Esther Schalke (BHV anerkannt).


Juni 2015: Tagesseminar "Alleine trotz Leine- Leinenaggressivität" mit Anita Balser (Hunde Team Schule) und Team bei Bremen in der Dog City.


März 2015: Tagesseminar "Hundeverhalten" mit Anita Balser (Hunde Team Schule) und Team bei Bremen in der Dog City.


September 2014: 1. Hilfe Kurs für Hundehalter bei Tierarztpraxis Cathrin Geissler und Dr. Diana Duen. http://www.tieraerztin-geissler.de/


Mai 2014:  Aufbauworkshop zu Kommunikation mit Hunden vom Dog Institut bei Anja Baumert.


Oktober 2013: Tagesworkshop in Maja Nowaks Dog Institut zu Kommunikation mit Hunden.


Training Cesar`s Way:
Im April 2013 e
ine Woche Aufenthalt bei Cesar Millan in seinem Hundepsychologiezentrum bei Los Angeles- Training Cesar`s Way Workshop. Durch diesen Workshop bin ich Teil eines Netzwerkes von Hundeverhaltensberatern aus der ganzen Welt- wir stehen ständig in Kontakt und tauschen uns über unsere Fälle aus.


Leerburg ONLINE  UNIVERSITY:

Januar 2016: 10- wöchiger Online Kurs (interaktiv mit Selbststudium) an der Leerburg Online University bei Tyler Muto zum Thema Leinen Reaktivität.

 


März 2016: "Loose Leash Walking Self-Study" von Tyler Muto an der Leerburg Online University.


April 2016 "How We Manage Dogs in Our Home - A Roadmap to Success" von Ed Frawley an der Leerburg Online University.


 

Zum Thema vererbte Rudelstellungen:

Bei den besuchten Seminaren im Dog Institut wurde das Thema vererbte Rudelstellungen nicht thematisiert. Wir haben uns nur über die Literatur von Frau Ertel mit dem Thema beschäftigt und bestimmen selbst keine Rudelstellungen. Dies hat mehrere Gründe. Zum einen sehen wir das Konzept der vererbten Rudelstellungen nicht als das Nonplusultra an. Es ist und bleibt ein Konzept, aus dem wir uns herausziehen, was wir nachvollziehen können und was sich im Rahmen unser Arbeit umsetzen lässt. Zum anderen sind wir der Meinung, dass in dem Konzept das Zusammenleben von Mensch und Hund und im Besonderen der Einfluss des Menschen auf einen Hund oder ein Rudel nicht genug berücksichtigt wird.

 

Eine ständige Weiterbildung durch Kurse, Literatur und Filme ist für uns selbstverständlich. Wir versuchen so viele Theorien und Wege wie möglich kennenzulernen und suchen uns das beste für unsere Arbeit raus- denn jeder Hund und Mensch ist verschieden und braucht individuelles Training.